Selbsterfahrungsgruppen

Seit über 15 Jahren biete ich Selbsterfahrungsgruppen und -Workshops für Frauen an

Traumreisen

Einmal monatlich trifft sich dieser kleine gewachsene Kreis von Frauen 4 Stunden unter Anleitung, um das Alltägliche, das Besondere, Probleme, Sorgen und Glück miteinander zu teilen. Neben dem Austausch im Gespräch finden Körper- und Wahrnehmungsübungen, geführte Reisen zu Inneren Anteilen, Gefühlen, Krankheiten etc. und Systemische Aufstellungen statt. Mit einer Meditation endet der Workshop.

Im geschützten Rahmen von Achtsamkeit, Respekt und Wertschätzung können Themen an- und ausgesprochen werden, die sonst vielleicht keinen Platz finden, wie Selbstwert, Beziehungsthematiken, Frauenleiden, Ängste etc. …

Die Gruppe unterstützt den Kontakt zu sich selbst. Eigene Bedürfnisse werden besser wahrgenommen. Dies verhilft zu mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit im Alltag. In Phasen von Veränderung und Entwicklung begleitet die Gruppe den Prozess und bietet Halt und Vertrauen.

Einmal im Jahr trifft sich der Kreis zum Ritual am Lagerfeuer.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Anmeldung per Mail oder telefonisch.

WXL – Frauen im Wechsel

Diese Selbsterfahrungsgruppe bietet Frauen ab 44 regelmäßige Abende für Austausch, Rückhalt und Anregung in der ereignisreichen und aufregenden Zeit der Wechseljahre.

In einem geschützten Rahmen besteht hier die Möglichkeit, mit dem sich wandelnden Körper und dem verunsicherten Selbstwertgefühl in Kontakt zu kommen: Welche Ängste und Beschwerden tauchen auf, und wie kann ihnen neugierig und sinngebend begegnet werden? Wie können lang gehegte Lebensentwürfe und -träume losgelassen und neue entdeckt und verwirklicht werden? Wie viel Zeit und Raum wird für die eigenen Belange und das persönliche Wohlbefinden benötigt, und wie kann es realisiert werden? …
Ein offensiver Umgang mit neuen Fähigkeiten und Ressourcen wir aktiviert und gestärkt, wie. z. B. selbstbestimmt und kompromisslos zu sein und mutig auszusprechen, was an Themen da ist. Nach und nach entwickelt sich ein Fundament, das Halt gibt und Kraft spendet, um sich selbst mit allen Veränderungen anzunehmen und lustvoll älter und reifer zu werden.

Die Abende bieten Gelegenheit, sich über die Wechseljahre und ihre Auswirkungen auf den Körper, die Psyche und die jeweiligen Lebenszusammenhänge auszutauschen. Themenbezogen biete ich verschiedene Methoden zur Auseinandersetzung, Bewältigung und Integration an: Körperarbeit, wie Wahrnehmungsübungen, Yoga, Authetic Movement und Tanz; Imaginationsarbeit; Rollenspiel; Systemische Aufstellungen; Meditation und Rituale.
Viele der Übungen können auch zu Hause praktiziert werden, um nachhaltig Ausgeglichenheit und Stabilität zu erlangen und die Lebensfreude zu stärken.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.